Produktbeschreibung

Bei der Flotation werden Schlammflocken bzw. fett- oder emulsionshaltige Substanzen durch den Eintrag von mikrofeinen Luftblasen an die Wasseroberfläche befördert. Der Einsatz eines geeigneten Hilfsstoffs zur Makroflockenbildung in Kombination mit der richtigen Luftblasengröße führt zu einer bestmöglichen Abscheidung. Die Druckentspannungs-Flotation sorgt für eine optimale Luftblasenerzeugung mit sehr hohem Abscheidegrad. Das Know-how der HST-Ingenieure garantiert die Wahl geeigneter Hilfsstoffe und entsprechende Prozesseffizienz.

  • spezielles Druckentspannungssystem zur Erzeugung der optimalen Blasengröße
  • sehr hoher Abscheidegrad durch spezielle Know-how-Kombination aus Chemie und Verfahrenstechnik
  • standardisierte Baugrößen
  • systemischer Aufbau
  • HydroMatic-Prozessautomation
  • Kläranlagen
  • Deponiesickerwasserbehandlung
  • Molkereien / Schlachthöfe
  • Holz- und Textilindustrie
  • Prozesswasserbehandlung
  • Fest- / Flüssigtrennung

Sprechen Sie uns an

Deutschland Deutschland

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

HST Systemtechnik

Heinrichsthaler Straße 8
D-59872 Meschede
+49 - (0) 291-9929-0
+49 - (0) 291-7691
info@hst.de

International HST Weltweit