Produktbeschreibung

Das webbasierte Prozessüberwachungs- und Steuerungssystem vereint innovative Fernwirkkonzepte und bewährte Industrie-Standards mit der Zuverlässigkeit der SPS-Welt in einem System. Das offene und hochmodulare TeleMatic-System sorgt für die lückenlose Datenerfassung und Überwachung dezentraler Einrichtungen als auch für die leistungsfähige Automatisierung von Maschinen, Verfahren und Anlagen.

  • Integration von Automatisierung und Fernwirktechnik
  • Offenheit durch Welt-Standards (IEC 61131-3, Windows, OPC, EC 60870-5)
  • webbasierte Kommunikation gemäß DWA-M 207
  • Delta-Event
  • effiziente Inbetriebnahme

dezentrale Anlagen der Infrastruktur

  • Energieversorgung
  • Nah- und Fernwärme
  • Wasserversorgung
  • Abwasserentsorgung

Das PC-basierte Prozessüberwachungs- und Steuerungssystem vereint innovative Fernwirk-Konzepte und bewährte Industrie-Standards mit der Zuverlässigkeit der SPS-Welt in einem System. Applikations- oder branchenspezifische Lösungen sind einfach realisierbar.

Das offene und hochmodulare TeleMatic-System sorgt für die lückenlose Datenerfassung und Überwachung dezentraler Einrichtungen. Die Datenerfassung und -archivierung erfolgt remanent und event-orientiert nach dem Delta-Event-Standard.

Durch ein umfangreiches und flexibles E/A-System und leistungsfähige CPUs ist parallel die Automatisierung von Maschinen, Verfahren und Anlagen möglich.

HST TeleMatic-Software ist auf Standard-Hardwarekomponenten der Hersteller Beckhoff und Siemens verfügbar. Wählen Sie die Hardwareplattform, die für Ihre Lösung perfekt geeignet ist.

TeleMatic Standard

TeleMatic Standard ist die Software zur Prozessdatenerfassung, -archivierung, -übertragung und -alarmierung. Alle Daten werden ereignisorientiert nach dem Delta-Event-Verfahren übertragen und archiviert. Ein volumenoptimiertes Protokoll auf Basis des TCP/IP-Protokolls führt speziell im Fall einer GPRSKommunikationsanbindung zu geringem Verbrauch des Datenvolumens und damit zu geringen Betriebskosten. Die Verwendung von Standard-Hardwarekomponenten schafft Sicherheit der Investition.

 

Die Inbetriebnahme erfolgt auf einfache und intuitive Art mittels TeleMatic.web, der Web-Schnittstelle des TeleMatic Standard. Das TeleMatic.web wird sowohl zur Konfiguration der Station als auch zur Ansicht aller konfigurierten Prozessdaten verwendet. Somit ist ein Datenpunkttest auch ohne Zugriff auf die Zentrale möglich.

 

Ein spannungsausfallsicherer Archivdatenspeicher für einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten sorgt für Datensicherheit. Archive werden bei Kommunikationsunterbrechung automatisch an die Zentrale übermittelt.

 

Steuerungsaufgaben können parallel zur Datenübertragung nach dem IEC61131-3 Standard in einem separaten Anwenderprogramm ausgeführt werden. Eine Standard-Schnittstelle ermöglicht die Weitergabe der Daten an die TeleMatic Standard-Software.

Produktbeschreibung

Mit HST TeleMatic gelingt ein ideales Condition Monitoring. Sie brauchen sich also um die Sicherheit und die Effizienz beim Einsatz Ihrer Anlagen und Maschinen keine Sorgen mehr zu machen. Der allgemeine Zustand wird regelmäßig erfasst und überwacht. So kann schon frühzeitig ein Verschleiß erkannt und gezielt behoben werden. Diese vorbeugenden Kontrollen geben Ihnen maximalen Investitionsschutz und sorgen für eine optimale Instandhaltung.

 

Die 3-Phasen-Leistungsmessklemme erfasst, überwacht und zeichnet die elektrischen Größen von Antrieben auf. Eine 3-phasige Netzspannungsüberwachung ist integriert. Die oberen und unteren Grenzwerte für die Leiterströme sind einstellbar. In Verbindung mit der Software überwacht die Klemme die Leistungsaufnahme von Aggregaten über einstellbare Zeiträume. Daraus lassen sich veränderte Betriebszustände und Betriebsverhalten erkennen. Zusätzliche Messwerte wie Gesamtenergieverbrauch, Leiterfrequenzen, -wirkungsgrade und -maximalströme ermöglichen weitere Diagnosen.

Ihre Vorteile

Diagnosemöglichkeiten bei einer Pumpe:

  • Pumpe verstopft
  • Drehrichtung falsch
  • Rückschlagklappe geschlossen
  • Laufrad verschlissen

Diagnosemöglichkeiten bei einem Schieber:

  • Schieber sitzt fest
  • Schieberspindel abgerissen

HST TeleMatic setzt das TCP/IP-Protokoll zur Übertragung der Daten ein, das Standardprotokoll zur Kommunikation im Internet und Intranet. Die TCP/IP-Kommunikation erfolgt dabei bis in die Steuerung. Alle TCP/IP-basierenden Übertragungsmedien sind verwendbar. Das schafft maximale Flexibilität bei der Anbindung dezentraler Anlagen in Bezug auf Verfügbarkeiten und Bandbreiten. Der Einsatz aktueller VPNTechnologien sorgt für Sicherheit. Gleichzeitig ist die Kommunikationsanbindung für weitere Dienste nutzbar, wie z.B. die Fernprogrammierung oder die Anbindung einer Webcam zur visuellen Anlagenüberwachung.

HST TeleMatic zeichnet sich durch hohe Flexibilität bei der Anbindung vorhandener Steuerungstechnik und Feldbusgeräte aus. Alle gängigen Feldbusse und Schnittstellen wie Profinet, Profibus, Modbus, MPI, RK512, AS511 oder ADS stehen zur Auswahl. M-Bus (Metering Bus) ermöglicht die Verbrauchsdatenerfassung für Wärme-, Wasser-, Strom- und Gaszähler.

Zur Anbindung an übergeordnete SCADA-Systeme werden die industriellen Kommunikationsstandards OPC Classic und OPC UA verwendet. Alle Prozessdaten stehen mit sekundengenauen Zeitstempeln der TeleMatic-Station am OPC-Server zur Verfügung. Somit ist der zeitliche Ablauf von Betriebszuständen lückenlos nachvollziehbar.

Sprechen Sie uns an

HST in ihrer Nähe

Deutschland Deutschland

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

HST Systemtechnik

Heinrichsthaler Straße 8
D-59872 Meschede
+49 - (0) 291-9929-0
+49 - (0) 291-7691
info@hst.de

International HST Weltweit