Sensomatic-EMA

Messdatenerfassung und exakte Ermittlung von Überlauf- und Durchflussmengen in den Anwendungsbereichen Teil- und Vollfüllung.
Sensomatic-EMA 1

produktbeschreibung

Das System EMA (Elektronische-Mengen-Auswertung) bietet eine optimale Lösung zur exakten Erfassung und Auswertung von Überfallmengen, welche über feste Wehrschwellen entlasten. Das System EMA besteht aus folgenden Komponenten:

EMA-Panel: Variable mechanische Konstruktion mit E-Skalen-Optik zur Aufnahme, Schutz und präzisen Justierung der Sensorik.

EMA-Sensorik: Hochgenaue kontinuierliche Messwerterfassung und zusätzlicher Höhenfestpunkt zur Kalibrierung.

EMA-Controller: Hochauflösende Erfassung und Archivierung von Messdaten nach dem Delta-Event- Verfahren mit Überprüfungs- und Kalibrierungsfunktion. EMA-Auswertung: Bedienerfreundliche Datenauswertung mit grafischem Analysewerkzeug und Protokollierung auf Basis von Microsoft Excel.

EMA-Messprofil: Gegliedertes Messprofil zum Ausgleich von baulichen Höhendifferenzen und zur Genauigkeitsverbesserung.

ihre vorteile

  • Hochgenaue Messdatenerfassung
  • Automatische Kalibrierung über Referenzsignal
  • Transparente Datenerfassung und nachvollziehbare Auswertung
  • Exakte Erfassung von geringen Überfallmengen über Messprofil
  • Wartungsfreundlicher Sensorschutz und präzise Sensorjustierung
  • Archivierung nach HST Delta-Event-Verfahren
  • Bedienerfreundliche Auswertung und Protokollierung
  • Automatischer Versand von Berichten im PDF-Format
  • Alarmierungsfunktion

Sprechen sie uns an

Sensomatic-EMA 2
Jörg Brandenburg

+49 (0) 291-9929-17
joerg.brandenburg@hst.de

EMA-Panel (Basiskomponente)
Servicefreundlicher Zugang:
  • Von ober herausziehbarer Sensorik-Einsatz
  • Rastet nach Wartung wieder ein (Position und Bezugshöhe des Referenzsensors bleibt unverändert)
Optische Anzeige und Justierung:
  • Optische Anzeige relevanter Bezugshöhen, wie z.B. Oberlaufkante der Wehrschwelle über eine E-Skalierung mit frei einstellbaren Anzeigen
  • Einfache mechanische Ausrichtung und gleichzeitigauch die exakte Justierung des Höhenreferenzpunktes zur permanenten Kalibrierung
Hochgenaue Sensorik:
  • Hochauflösende Messung der Basisgrößen,wie z.B. Füllstand über hydrostatische Messsonde / oder RadarMessfehler: max. 1 mm / 2 mm
  • Exakter Referenzwert zur Kalibrierung,wie z.B. Füllstandgrenzwert über kapazitive Messsondegesicherter Schaltabstand: keiner 1 mm
  • Zulassung für Einsatz in EX-Schutz-Zonen
EMA-Messprofil
  • Zur Genauigkeitsverbesserung
  • Zum Ausgleich von baulichen Höhendifferenzen an der Überlaufkante
  • Zur Gliederung des Querschnitts- bzw. Durchströmprofil
EMA-Messprofil
  • Hochauflösend Messwerterfassung
  • Erfassung Referenzsignal
  • Überprüfung Messwerte
  • Aufbereitung Messwerte
  • Archivierung nach Delta-Event-Verfahren
  • Direkte Datenübertragung (z.B. GPRS)
Sensomatic-EMA 3
DER EMA-SYSTEMBAUKASTEN
Das HST EMA-System ist die optimale Lösung zur hochgenauen Ermittlung und Auswertung von Überlaufbzw. Entlastungsmengen an festen Wehrschwellen, beglichen Klappen/Wehren und in Entlastungsleitungen, sowie zur Durchfluss- bzw. Abflussmengenmessung in Kanälen, Gerinnen und Rohrleitung in den Anwendungsbereichen Teil- und Vollfüllung. Das HST EMA-Baukastensystem bietet für jede Aufgabenstellung die richtigen Systemkomponenten.
Sensomatic-EMA 4

HST in Ihrer Nähe

Deutschland Deutschland

HST Systemtechnik
Heinrichsthaler Straße 8
D-59872 Meschede
+49 – (0) 291 – 99 29 -0
+49 – (0) 291 – 76 91
info@hst.de

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Suche wird vorbereitet...
Deutschland HST Weltweit

HST in Ihrer Nähe

Deutschland Deutschland

HST Systemtechnik
Heinrichsthaler Straße 8
D-59872 Meschede
+49 – (0) 291 – 99 29 -0
+49 – (0) 291 – 76 91
info@hst.de

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Suche wird vorbereitet...
Deutschland HST Weltweit
Sensomatic-EMA 5

referenzen

  • Flughafen Hamburg GmbHDurchflussmessung Oberflächen- und Regenwasser, hier Kombination Durchflussmessung in offenen Gerinne und Überlaufmessung an fester Wehrschwelle
  • Stadtwerke BochumEntlastungsmengenmessung in Sonderbauwerken im Kanalnetz an festen Wehrschwellen, Klappen und in Entlastungskanälen
  • Wirtschaftsbetrieb HagenEntlastungsmengenmessung in Sonderbauwerken im Kanalnetz an festen Wehrschwellen, zu, Teil unter erschwerter hydraulischer Bedingungen (lange Schwelle mit nichtlinearem Anströmverhalten)
  • Gemeinde Neuhausen ob EckAblauf- und Entlastungsmengenmessung Kläranlage sowie Ablaufmessung Retentionsbodenfilteranlage
  • Stadtverwaltung Metzingen / Remscheider Entsorgungsbetriebe / Stadt Lengerich / Gemeinde Ebhausen / Stadt Geseke / Markt Babenhausen / Stadtwerke UnnaEntlastungsmengenmessungen in Sonderbauwerken im Kanalnetz an festen Wehrschwellen mit hoher Genauigkeit durch zusätzlichen Einsatz von gegliederten Messprofilen

downloads

Watervision - Gewusst wie ...

Messung und Protokollierung von Einstau- und Entlastungsereignissen mit SensoMatic-EMA

Sensomatic-EMA 6

Wichtige Informationen zum Thema Messen und Protokollieren von Einstau- und Entlastungsereignissen haben wir als eine Orientierungshilfe für Sie zusammengefasst.

Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Anwendungen, Messprinzipien und Erweiterungsmöglichkeiten auch zur Erhöhung der Genauigkeit sowie über die automatische Kalibrierung des EMA-Systems.

Auf Anfrage erhalten Sie das gedruckte Heft per Post oder per Mail als ePaper.