Schlammzyklon

Schlammsyklon

PRODUKTBESCHREIBUNG

Schlammzyklone sind Prozessbehälter zur Lagerung und statischen Eindickung von Wasserschlämmen. Der z.B. auf biologischen Kläranlagen anfallende Überschussschlamm wird direkt zur Eindickung in den Schlammspeicher gefördert, um alle nachfolgenden Behandlungs- und Speicherprozesse kleiner zu dimensionieren und eine nachfolgende maschinelle Entwässerung effizienter zu gestalten. Zum Lieferumfang gehören Typenstatik, Beschickungs-, Abzugs-, Betriebs- und Wartungsvorrichtungen.

Voriger
Nächster

Ihre Vorteile

  • Reduzierung von Speichervolumen
  • Reduzierung der Entsorgungskosten
  • Unterstützung/Ersatz der maschinellen Schlammeindickung
  • keine chemischen Hilfsstoffe erforderlich
  • niedrigste Betriebs- und Wartungskosten
  • geprüfte systemische Typenbaureihen
  • Werkstoffauswahl Stahl/Edelstahl/GFK

Anwendungen

  • kommunale und industrielle Kläranlagen
  • Prozesswasserbehandlung

Fragen zum Produkt?

Sprechen Sie uns an!

Schlammzyklon 1
Günter Müller-Czygan

Bereichsleiter Kommunal 4.0
+49 (0) 291-9929-44
guenter.mueller-czygan@hst.de

HST in Ihrer Nähe

Deutschland Deutschland

HST Systemtechnik
Heinrichsthaler Straße 8
D-59872 Meschede
+49 – (0) 291 – 99 29 -0
+49 – (0) 291 – 76 91
info@hst.de

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Suche wird vorbereitet...
Deutschland HST Weltweit