ESK-Wehr

Elektrisch-hydraulisch gesteuertes Stau-Klappen-Wehr
ESK_Wehr_Typ1_120411

PRODUKTBESCHREIBUNG

Elektrohydraulische Stauwehre zur steuerbaren Stauzielhaltung und Rückstau- / Hochwassersicherung. Das ESK-Wehr wird dort eingesetzt, wo unterschiedliche Wassermengen unter Einhaltung von konstanten und variablen Stauzielen abgeführt werden. Durch die Ausstattung mit modernster Automationstechnik und Antriebsaktorik können Stauziele ereignis- und / oder zeitabhängig variabel gefahren werden. ESK-Wehre sind mit Elektro- und Hydraulikantrieb verfügbar.

Ihre Vorteile

  • Energiespeicher, auch bei Stromausfall fahrbar
  • einstellbare Stauziele
  • Option: Energiespeicher für Netzausfall
  • Option: Hochwasserausführung allseitig (4-fach) dichtend
  • einfache Nachrüstung
  • Automatisierung mit integrierter Fernwirktechnik und Betriebsdatenerfassung

Anwendungen

  • Regenbecken / Kanalstauräume
  • Regenüberläufe
  • Trennbauwerke
  • Vorfluter
  • Wasserkraftanlagen

Fragen zum Produkt?

Sprechen Sie uns an!

Christopher Becker

Bereichsleiter Produktmanagement
+49 291 9929 23
Christopher.Becker@hst.de

ESK-Wehr 1
Werner Bücker

Geschäftsführer
+49 (0) 291-9929-46
werner.buecker@hst.de

Details

Es gibt zwei ESK-Wehr Varianten, unter- und überströmte Wehranlagen. Bei der überströmten Wehranlage, wird das Wehr vom Oberwasser überströmt, und gelangt dann in das Unterwasser. Das Wehr ist auf der Betonschwelle gelagert. Bei der unterströmten Wehranlage wird die zu entlastende Wassermenge über die Wehrschwelle entlastet. Das Wehr ist an der Bauwerksdecke oder einem Sturz über der Wehrschwelle gelagert, bzw. befestigt. In den meisten Fällen werden die ESK-Wehre elektro-hydraulisch angetrieben. Antriebe elektrisch anzusteuern ist ebenfalls möglich. Mit dem ESK-Wehr wird das Oberwasser bis zum max. Wassersiegel eingestaut. Dieser wird mittels einer Füllstandsmessung im Bauwerk vor der Wehranlage erfasst. Nach Erreichen des max. Wasserspiegels öffnet die Klappe solange bis die überschüssige Wassermenge entlastet ist. Bei Hochwasser im Unterwasserbereich, schließt das ESK-Wehr gegenüber dem Oberwasser und dadurch das Kanalnetz. ESK-Wehre werden in der Regel mit einem EMSR-Rüstsatz ausgeliefert, der einmal täglich einen Trockenlauf der Anlage durchführt.

Erweiterung

Schaltanlage

  • Handebene über Schalter
  • Mit Außenschrank
  • TeleMatic
  • smartSCADA
  • Drehwinkelgeber
  • Füllstandsmessung OW
  • smartKANiO

HST in Ihrer Nähe

Deutschland Deutschland

HST Systemtechnik
Heinrichsthaler Straße 8
D-59872 Meschede
+49 – (0) 291 – 99 29 -0
+49 – (0) 291 – 76 91
info@hst.de

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Suche wird vorbereitet...
Deutschland HST Weltweit

Produkt im System

ESK-Wehr 2