Wir betreuen nach Möglichkeit Projekt-/ Bachelor-/ und Masterarbeiten aus den Bereichen Maschinenbau, Konstruktion, Informatik und Elektrotechnik mit Schwerpunkt Informationsverarbeitung am Standort Meschede-Heinrichsthal. Erfolgreiche Abschlussarbeiten werden entsprechend honoriert. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Unternehmen kennenzulernen und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen zu qualifizieren.

Sollten Sie Interesse haben, Ihre Abschlussarbeit in unserem Unternehmen zu schreiben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit einem Vorschlag für ein – zum Unternehmen passenden – Thema an:

HST Systemtechnik GmbH & Co. KG
Frau Kristina Schleimer
Heinrichsthaler Straße 8
59872 Meschede

bewerbung@hst.de

Masterarbeit

Thema:
Masterarbeit zur Digitalisierung in deutschen Kommunen

Aufbau und Thema der Arbeit: Die Masterarbeit besteht aus einer Metastudie zum Thema Digitalisierung in deutschen Kommunen mit einem Fokus auf den Bereich der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die Metastudie wird im Rahmen des BMWi Forschungsprojektes Kommunal 4.0 (www.uni-wh-ieem.de/kommunal4null in Kooperation mit HST Systemtechnik GmbH & Co. KG) durchgeführt. Ziel ist es, durch die Analyse und den Vergleich bereits durchgeführter Studien zu dieser Thematik den Status Quo systematisch darzustellen und zukünftigen Forschungsbedarf aufzuzeigen.

Beginn: ab sofort.

Die IEEM gGmbH – Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke verbindet die akademischen Fachrichtungen „Technologie“ (Ingenieurwesen) und „Ökonomie“ (Management, Finanzen) zu einer anwendungsbezogenen und transdisziplinären Wissenschaft. Als unabhängiges Institut werden unsere Projekte u.a. vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Im Fokus der IEEM gGmbH liegt die klassische Siedlungswasserwirtschaft in enger Verknüpfung mit angewandter Umweltökonomie. Der Großteil der Projekte findet im internationalen Raum statt, sowohl in westlichen Industrieländern (Europa, USA, Japan) als auch in Schwellen- und Industrieländern (Asien, Afrika, Osteuropa). In Zusammenarbeit mit kleinen und mittelgroßen Unternehmen vor Ort entwickelt und implementiert das Institut Projekte in der Wasserbranche, immer unter Einbezug ökonomischer Aspekte und finanzieller Optionen.

Wir bieten: Die Betreuung einer Masterarbeit (auch in Kombination mit einem Praktikum für min. 3 Monate).

Reisen: Die Teilnahme an Workshops und Projekttreffen innerhalb Deutschlands wird dem Kandidaten vom Institut gestellt.

Anforderungen an den Studenten: Masterstudent der Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften.

Bewerbungen: Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben (nicht länger als eine Seite) bitte einsenden an mail@uni-wh-ieem.de.

Mehr Informationen zur Masterarbeit können per Mail (stroemer@uni-wh-ieem.de) oder telefonisch unter 02302/91401-0 angefragt werden..

Bachelor Thesis

Thema:
Entwicklung einer webbasierenden Fernwartungslösung 

Aufgabenstellung: 
Der Einsatz von Fernwartungslösungen ist im heutigen digitalen Zeitalter ein fester Bestandteil in der Industrie. Dabei spielt zunehmend der Faktor IT-Sicherheit eine wesentliche Rolle. Die aktuell am Markt verfügbaren Lösungen fokussieren sich häufig auf die Funktionalität der Fernwartung selbst und bieten im Bereich der IT-Sicherheit häufig nur unzureichende Mechanismen. Ziel der Bachelor-Thesis ist die Entwicklung einer webbasierenden Fernwartungslösung, welche alle wesentlichen Aspekte der IT-Sicherheit berücksichtigt. Hierzu zählt insbesondere, dass alle autorisierten Benutzer der Fernwartungslösung sich über eine sichere Authentifizierung (2-Faktor) über eine verschlüsselte Verbindung an der Fernwartungslösung anmelden. Danach soll eine ebenfalls VPN-verschlüsselte Verbindung zu einem Fernwartungsziel initiiert werden, ohne dass der Bediener etwaige Benutzernamen und Kennwörter für den Zugriff auf das Fernwartungsziel eingeben bzw. einsehen kann. Die Aufgabe beinhaltet die Auswahl einer geeigneten Hardwareumgebung, die Umsetzung der Softwarelösung inkl. der Bedienoberflächen für den Anwender und den Administrationsbereich.